Hund tot – Baden erlaubt

Der Pazifik vor San Francisco ist zum Baden etwas kalt, die Bay auch – obwohl ich mich gestern überwunden hätte, wenn bloss die Farbe des Wassers etwas vertrauenserweckender ausgesehen hätte… Denn die Luft-Temperaturen sind hochsommerlich. Heute war es 31° (Celsius, nicht die komischen Fahrenheit). In Los Angeles hatten sie 35° und im Death Valley 46°. Was liegt also näher als einen Fluss aufzusuchen. Was in der Schweiz per Gummiboot auf Aare, Reuss oder Thur gondelt, fährt aus SF an den Russian River nordwärts.  (Foto unten: Sandbank am Russian River bei Guerneville; NOAA Habitat Conservation )russian-river-guerneville

Doch Cyanobakterien (bei uns Blaualgen in den USA blue-green algae) blühen dort. Ein Hund ist verendet nach einem Bad im Fluss. Und da die amerikanischen Medien ja traditionell einem toten Hund mehr Beachtung schenken als der Weltpolitik, war das natürlich das Titelthema. Erstaunlich ist, dass  die sonst sehr Sicherheits-bestrebten Behörden die 26 „Beaches“ am Russian River für die Badegäste aber doch offen hielten über das Labor-Day-Weekend. Hunde würden halt mehr Wasser trinken als Menschen, liessen sich die Offiziellen des Gesundheitsamtes zitieren.

Andere Badegewässer wie der Lake Temescal praktisch vor meiner Haustür sind gesperrt. (Fotos: Andri Bryner)

Die Informationen am See und die Berichte in den Medien sind zu meiner Überraschung nicht reisserisch. Es wird auf die Toxine eingegangen und es werden ausführliche Verhaltensregeln ausgegeben: „Achten Sie auf ihre Kinder und Hunde. Vermeiden Sie Algenansammlungen. Trinken Sie kein Flusswasser und brauchen es auch nicht zum Abwaschen oder kochen.“ etc.

Bemerkenswert das Zitat einer befragten, unbesorgten Camperin im Chronicle: „Nein, wir haben keine Angst. Wenn es wirklich gefährlich wäre, würden sie den Fluss sperren. Die wollen ja keine Prozesse am Hals.“ Sicher keine Touristin aus der Schweiz. [hier gehts zum verwendeten Artikel – ich weiss allerdings nicht, wie lange der Link funktioniert: Russian River open despite algae threat ]

Advertisements

Ein Gedanke zu “Hund tot – Baden erlaubt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s